MENÜ
FACHÄRZTE FÜR
ALLGEMEINMEDIZIN
Chirotherapie - Akupunktur - Notfallmedizin
550px

Die Koronare Herzkrankheit (KHK) und die damit in Zusammenhang stehenden Begleit- und Folgeerkrankungen stellen Volkskrankheiten dar, die zu einer Verringerung der Leistungsfähigkeit und Lebenserwartung führen.

Etwa 21% der deutschen Bevölkerung versterben an akuten oder chronischen Folgen einer KHK. Die KHK ist die häufigste Ursache einer Herzinsuffizienz (Herzschwäche). Allein in Deutschland erleiden mehr als 300.000 Menschen pro Jahr einen Herzinfarkt. Frühzeitige Diagnostik, regelmäßige ärztliche Kontrollen und eine angemessene Therapie erhöhen die Lebenswertigkeit und Lebenserwartung dieser Patienten deutlich.

Daher haben die Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen 2005 das DMP-KHK ins Leben gerufen. Bei diesem durchstrukturiertem Behandlungs- und Untersuchungsprogramm sollen festgelegte Untersuchungsabläufe, Befunddokumentationen, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und vorgegebene Behandlungsempfehlungen zu einer Optimierung Ihrer Krankheit führen.

Sie, als Herzpatient, haben die Möglichkeit, sich bei uns für dieses Programm einzuschreiben zu lassen und uns als koordinierende Ärzte für die Behandlung zu wählen. Manche Krankenkassen befreien Ihre Mitglieder, die an solchen spezialisierten Programmen teilnehmen, sogar von der Praxisgebühr.

Risikofaktoren wie Rauchen, Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen (hohes Cholesterin), Diabetes (Zuckerkrankheit), Bluthochdruck oder Stress sollen hierbei besprochen werden, um weitere Schäden an den Gefäßen zu verhindern. Durch diese kontrollierten vierteljährigen Routineuntersuchungen sollen eine Verschlimmerung der Erkrankung, eine zunehmende Herzmuskelschwäche und evtl. drohende Herzinfarkte rechtzeitig erkannt werden.

Ggf. werden im Verlauf dann regelmäßige Vorstellungen bei einem Kardiologen (Herzspezialist) notwendig.

In der täglichen Behandlung Ihrer KHK wird sich für Sie zunächst nicht viel ändern, denn wir haben Sie ja auch bisher nach dem aktuellen Stand der modernen KHK-Therapie behandelt und uns mit fachspezifischen Fortbildungen regelmäßig auf den neusten Stand gebracht.

Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme am DMP KHK, bitte treten Sie bei Interesse doch bitte mit uns in Kontakt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an