MENÜ
FACHÄRZTE FÜR
ALLGEMEINMEDIZIN
Chirotherapie - Akupunktur - Notfallmedizin
550px

Die Lungenfunktionen in unserer Praxis führen wir mit einem Gerät der Firma CustoMed durch. Die durchgeführte Aufzeichnung wird direkt in digitaler Form in unser Praxis-Netzwerk eingespeist und ist in der jeweiligen Patientenkartei an jedem Arbeitsplatz aufrufbar. Bei der Lungenfunktion kommt es auf eine genaue Erklärung und Motivation der Mitarbeiterin sowie eine konzentrierte Mitarbeit des Patienten an. Zunächst muss der Patient ruhig und regelmäßig in das Gerät atmen, um dann nach einer maximalen Einatmung so schnell und gleichzeitig lange wie möglich die Luft danach auszupusten, um dann noch einmal erneut tief einzuatmen. Zur genauen Beurteilung ist eine ausreichende Motivation des Patienten nötig. Mit dieser Untersuchung können Atemfunktionswerte wie die Vitalkapazität (Luftvolumen zwischen maximaler Ein- und Ausatmung) sowie die Einsekundenkapazität (Luftvolumen, das in 1 Sekunde ausgeatmet werden kann) und der Peak Flow (maximale Ausatmungsgeschwindigkeit) als wichtigste Parameter gemessen werden. Eingeschränkte Ergebnisse weisen auf eine chronische Lungenerkrankung hin.